Blogartikel

Mein Freund der Geschäftsführer, eine Glaskugel und schwarze Löcher

Es war Mitte Januar 2020 als ich früh morgens eine Mail von einem langjährigen Freund und Geschäftsführer eines mittelständigen Handwerksbetrieb bekam. Er hatte kurz zuvor einen Artikel gelesen in welchem Verbraucherschützer Lebens- und Rentenversicherungen sowie Pensionskassen den Tod vorhersagten und war entsprechend verunsichert: „Muss ich mir Sorgen machen“, fragte er mich?

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 28. Januar 2020

Lieber…………..

Auch wenn heute schon der 15. Januar ist, wünsche ich Dir, Deiner Familie wie auch den Kolleginnen und Kollegen alles Gute und ein schadenfreies 2020!

Dadurch, dass Du Dich mit Deiner Versorgung und der Deiner Mitarbeiter  im Alter beschäftigst, unterscheidest Du Dich von vielen Menschen, welche genau das nicht tun. Für diese Menschen gibt es ganz sicher „bad news“, denn wer „nix macht“ der kriegt auch „nix“.

Es muss in etwa 2015 gewesen sein. Ich kaufte seinerzeit meiner erste Immobilie, welche ich heute zusammen mit meiner Partnerin und dem gemeinsamen Sohn bewohne.

Die selbstbewohnte Immobilie war in 2015 etwa 20 Jahre alt, da bleibt es nicht aus, dass Renovierungen anstehen.

Maler, Tischler, Fliesenleger…….. Annähernd alle Handwerksberufe habe ich in den vergangenen 5 Jahren kontaktiert und was soll ich sagen? Annähernd alle Handwerker haben das Klischee, welches ihnen nachgesagt wird, erfüllt. Man(n) durfte froh sein, wenn ein Handwerker tatsächlich mal pünktlich war. Die Baustelle sauber hinterlassen? Oft Fehlanzeige. Qualitativ hochwertige Arbeit? Bestimmt, aber ganz sicher nicht bei uns! Aktuell warte ich noch auf 3 Angebote von Handwerkern für eine Sanierung des Carports, die ich bereits im Hochsommer 2019 angesprochen habe. Still ruht der See……..

Ich weiß, lieber J……., Du siehst das alles ganz anders und würdest ganz sicher die Hand für Deine Kolleginnen und Kollegen ins Feuer legen. Du erstellst Angebote sehr wahrscheinlich zeitnah, achtest auf Pünktlichkeit und nimmst die Baustelle sicher auch schon einmal persönlich ab. PERFEKT!

Du merkst schon, es gibt solche und solche Aussagen. Die der Versicherungswirtschaft, welche, wie auch die DEVK, noch immer über 3% erwirtschaften, wie auch die Aussage(n) von Verbraucherschützern.

Wer am Ende Recht behalten wird wissen wir alle nicht. Weder Verbraucherschützer noch ich noch die Versicherungswirtschaft besitzt eine Glaskugel. Geschweige denn, dass heute jemand vorhersagen kann, welche Anlageform besser geeignet ist. Auch Verbraucherschützer geben dazu übrigens  keinen Tipp ab, wie Dir (vielleicht) aufgefallen ist 😉

Bislang ist die private Form der Vorsorge über eine Versicherungslösung die einzige Vorsorge mit welcher NOCH NIE jemand  Geld verloren hat. Mit einer einzigen Ausnahme, sofern er den Vertrag frühzeitig gekündigt hat…… Die Renditen von Rentenversicherungen lassen sich zudem immer erst mit dem letzten Atemzug vorhersagen, womit wir wieder bei der Glaskugel angelangt wären……

Die private Rentenversicherung ist im Übrigen DIE EINZIGE Möglichkeit, eine  lebenslange Rente abzusichern. Ganz egal wie alt man(n) wird. Frau auch 😉

Das Thema Pensionskassen ist in der Tat extrem komplex und gehört ausschließlich in die Hände von Vollprofis. Sofern Du eine  Pensionskasse hast und diese gern einmal überprüft haben möchtest, empfehle ich Dir meinen langjährigen Trainer und Coach. Frank Nevels.  

Frank ist einer dieser Vollprofis, berät seit 35 Jahren ausschließlich  zu diesem Thema, ist 20-facher Buchautor und deckt die „schwarzen Löcher“ in der betrieblichen Absicherung auf. Denn wann möchtest DU wissen, ob im Unternehmen eines dieser „schwarzen Löcher“ existiert? Erst, wenn es zu spät ist oder schon heute?

Ich hoffe, ich habe Deine Frage zufriedenstellend beantworten können. Sofern Du ein persönliches Gespräch mit mir oder Frank Nevels möchtest, melde Dich gerne.

 

Ganz lieben Gruß,

Dein Matthias

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • DEVK Blog

    "Kommunikation ist nicht alles,
    aber ohne Kommunikation
    ist alles nichts!"


    Herzlich willkommen im Blog der Agentur der Zukunft, Ihrer DEVK-Versicherung Bad Oeynhausen. Seien Sie gespannt auf interessante Berichte einer außergewöhnlichen Versicherungsagentur.
    Wenn Sie möchten, diskutieren Sie mit uns. Ideen? Sehr gerne! Immer her damit!