Kategorie: Highlights

(M)ein Physiotherapeut, ein Gespräch auf der Streckbank und die finale Absage…

#Empfehlungskunden sind nicht nur #Topkunden, sie sind auch „heiß“ oder „vorqualifiziert“ wie man allgemeinhin sagt. Mit „vorqualifiziert“ oder „heiß“ ist gemeint, dass ich als Verkäufer gegenüber dem Empfohlenen quasi einen Vertrauensvorsprung habe. Das kann ich zweifelsohne, als jemand der seit mehreren Jahren annähernd ausschließlich auf Empfehlung arbeitet, bestätigen.
 

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 28. Juni 2020

Wieso, weshalb, warum? Ein Social Media Guru, Eventplanung und ein Autoaufbereiter…

Überwiegend werde ich über Facebook Werbeanzeigen auf jene Dienstleister aufmerksam. Ein Klick ist schnell erledigt und eine Verabredung im virtuellen Terminkalender eingetragen. Was dann allerdings folgt bzw. in den vergangenen Telefonaten folgte, ist fast immer ernüchternd……

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 6. Juni 2020
Eine der Vatertagstüten

Tüten, Tüten, Tüten….. Das war der Mai 2020

Der Monat Mai war für mich ein sehr cooler und zugleich entspannter Monat. Während alle, auch ich, unter dem Einfluss von Corona standen, habe ich „mein Ding“ durchgezogen und das getan, was ich am liebsten tue. Menschen, ganz besonders Kinder,  glücklich gemacht!

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 31. Mai 2020

Herr E…, seine Pflegefachkraft, meine Partnerin und seine Erinnerung an einen Schaden 2012. Eine unglaubliche Geschichte….

Heute war für mich ein ganz besonderer Tag. Und nein, nicht weil heute Feiertag ist, vielmehr konnte ich einem langjährigen Kunden eine ganz besondere und außergewöhnliche Freude machen. Dabei war es so einfach……..

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 1. Mai 2020

Mein Freund der Geschäftsführer, eine Glaskugel und schwarze Löcher

Es war Mitte Januar 2020 als ich früh morgens eine Mail von einem langjährigen Freund und Geschäftsführer eines mittelständigen Handwerksbetrieb bekam. Er hatte kurz zuvor einen Artikel gelesen in welchem Verbraucherschützer Lebens- und Rentenversicherungen sowie Pensionskassen den Tod vorhersagten und war entsprechend verunsichert: „Muss ich mir Sorgen machen“, fragte er mich?

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 28. Januar 2020

Disziplin, Freiheit und win win zum Jahreswechsel…..

Es war irgendwann im Jahr 2017 als ich mir vornahm disziplinierter zu arbeiten. Ausschlaggebend war das Gefühl des „ausgebrannt sein“, ein Gefühl welches mir nicht erlaubt kreativ und vor allem konzentriert zu arbeiten. Mein Trainer und Coach, welchen ich zu diesem Zeitpunkt bereits um die 2 Jahre kannte, sprach immer vom „Spitzenzustand“. Und, genau so erlebte ich ihn auch bei jedem unserer Coachings. Im Spitzenzustand…..

Ich weiß, viele Menschen, vielleicht auch Du, können sich nicht vorstellen, dass Disziplin etwas mit Spaß, Freizeit oder gar Freiheit zu tun hat. Menschen verknüpfen das Wort Disziplin vielmehr mit einem engen Korsett welches einen die Luft abschnürrt und Freizeit kostet. Du auch?

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 5. Januar 2020

Mein Frühwarnsystem, ein Herzinfarkt in der Vergangenheit und Sozialhilfe in der Zukunft……

Mein unter der Schädeldecke integriertes “Frühwarnsystem” springt immer dann an, wenn Begriffe wie : “Egal” “Schnell” “Wartezeit” und dergleichen fallen und ich bohre dann auch schon einmal tiefer. Und tatsächlich………

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 1. Januar 2020

Von Januar bis Dezember. Das war mein Jahr 2019 #Rückblick

Auch dieses Jahr möchte ich mich für das Vertrauen, welches jeder einzelne Leser meines Blogs mir entgegengebracht hat, bedanken.

Ich freue mich schon sehr auf einen gemeinsamen Weg in das nächste Jahr. Einen Rückblick bzw. Ausblick möchte ich dir auch dieses Jahr wieder mit diesen Zeilen geben

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 23. Dezember 2019

Herr „M“, die Spardose der Enkelkinder und (grobe) Fahrlässigkeit….

Samstag, 10:30 Uhr. Heute hatte ich eine Verabredung mit Herrn M. Herr M. ist der Typ „Lieblingsopi“ und mit über 70 noch immer voll berufstätig. Zeitlebens war Herr M. als Elektriker selbstständig und denkt jetzt… weiterlesen

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 7. Dezember 2019
Sabine

Mein Monatsrückblick und der Brief an die Schulfreundin Silke. Das war der Monat Oktober……….

…….“Schreib doch einfach mal einen Brief an Deine alte Schulfreundin“, riet ich Sabine, meiner Vertriebsfee als unser kreatives Denken ins stocken geriet. Einen Brief als wenn Du gestern in Rente gegangen wärst und Deiner Schulfreundin, welche Du viele Jahre nicht gesehen oder gesprochen hast, mitteilen möchtest wie Du dich nun fühlst. Einen Brief aus der „Ich-habe-vorgesorgt-da-ich-auf-dich-gehört-habe-Perspektive! Aber auch einen aus der „hätte-ich-mal-bloß-auf-dich-gehört-Perspektive“……

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 2. November 2019
  • DEVK Blog

    "Kommunikation ist nicht alles,
    aber ohne Kommunikation
    ist alles nichts!"


    Herzlich willkommen im Blog der Agentur der Zukunft, Ihrer DEVK-Versicherung Bad Oeynhausen. Seien Sie gespannt auf interessante Berichte einer außergewöhnlichen Versicherungsagentur.
    Wenn Sie möchten, diskutieren Sie mit uns. Ideen? Sehr gerne! Immer her damit!