Kategorie: Altersvorsorge / Finanzen

Sabine

Mein Monatsrückblick und der Brief an die Schulfreundin Silke. Das war der Monat Oktober……….

…….“Schreib doch einfach mal einen Brief an Deine alte Schulfreundin“, riet ich Sabine, meiner Vertriebsfee als unser kreatives Denken ins stocken geriet. Einen Brief als wenn Du gestern in Rente gegangen wärst und Deiner Schulfreundin, welche Du viele Jahre nicht gesehen oder gesprochen hast, mitteilen möchtest wie Du dich nun fühlst. Einen Brief aus der „Ich-habe-vorgesorgt-da-ich-auf-dich-gehört-habe-Perspektive! Aber auch einen aus der „hätte-ich-mal-bloß-auf-dich-gehört-Perspektive“……

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 2. November 2019

2 Väter, Stern TV und die Versorgung meines Kunden…

Wie beginne ich bloß einen Blogartikel, in welchem ich zwei vollkommen gegensätzliche Meinungen aufarbeite? Einen Blogartikel, wo Väter  ihren Söhnen gänzlich Unterschiedliches geraten haben, zu ein und demselben Thema wohlbemerkt?

Einen Blogartikel, welchen ich ohne Stern TV wohl niemals schreiben würde?

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 31. Oktober 2019

Geschäft aus der Hüfte heraus, Mäuschen und Smaltalk……

So hatte ich diese Woche das Vergnügen einem Kollegen über die Schulter zu schauen. Da ich die Familie kenne, dem Kollegen aber nicht das Geschäft streitig machen wollte, bin ich kurzerhand mitgefahren und habe Mäuschen gespielt…………..

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 13. Oktober 2019

Eine whatsApp, Manpower und warten auf Godot…….

Daher empfahl die Partnerin, aber auch die Mutter, meinem Rat zu folgen und ebenfalls die Arbeitskraft abzusichern. Berufsunfähigkeitsversicherung, Absicherung der Grundfähigkeiten, Krankentagegeld…..

Lange Rede, kurze, bzw. keine Absicherung. Wir vertagten das Gespräch auf August, schließlich ginge es dann in das nächste Lehrjahr und mit dem verbunden eine Gehaltserhöhung. Dann sei Geld vorhanden für eine entsprechende Absicherung. Schließlich sprechen wir hier nicht von Unsummen, sondern von einer Summe, welche bei 10,- Euro im Monat beginnt.

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 13. September 2019

Luna, unser Dackel Cäser und die Versorgung meiner Freundin im Alter

Cäser, für alle die, die es nicht wissen, war einer dieser Kläffer welche gefühlt morgens anfingen zu bellen und erst am Abend wieder aufhörten. Als Dackel war er erstaunlich pflegeleicht und verursachte nur wenig Kosten da man ihn schon fast zum fressen zwingen musste.

Ganz anders dagegen Luna. Luna ist seit ziemlich genau 3 Jahren unser Goldie und fraß uns schon am ersten Tag die Sprichwörtlichen Haare vom Kopf. Wenn Luna auch nur das Gefühl hat es gibt ein Leckerchen dann
steht sie garantiert hinter einem und setzt ihren (Achtung Ironie) Dackelblick auf.

So ganz nebenbei, während der Hunderunde, fragt ich meine Partnerin vergangene Woche wie hoch denn die Aufwendungen für Luna im Monat in etwa sind. Und, da Luna „nur vom Feinsten“ bekommt, verwunderte mich die Antwort nicht.

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 30. August 2019

Das waren der Februar und der März 2019. Gleich 2 Monate im Rückblick…….

Es hatte sich ja bereits abgezeichnet, dass wir uns im Laufe des Jahres verstärken werden. Nun endlich können wir den schweren samtbehangenen Vorhang öffnen und das Gesicht dahinter lüften…………

Einen weiteren „Meilenstein“ konnte ich im März mit #Pflanz(D)einBäumchen umsetzen. Bereits im Januarrückblick hatte ich angekündigt, Umweltschutz, Versicherung und Kundenbindung miteinander verbinden zu wollen……….

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 29. März 2019

Rosins Restaurant, ein Gastronom und Indianer……

Fernsehen ist so überhaupt nicht meins. Und, würde ich alleine leben, dann hätte ich sicher auch keine Glotze. Dennoch schnappe ich natürlich auch immer mal wieder das ein und andere auf. Heute war es bei Frank. Frank Rosin und Rosins Restaurant.

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 3. März 2019

Eine Sachbearbeiterin, ein Witwer und ein Gespräch von Mensch zu Mensch…

Auch ich ertappe mich immer wieder dabei, wie ich über Menschen urteile, die ich nicht kenne und deren Geschichte ich nicht kenne. Erst kürzlich berichtete ich über einen älteren Herrn, welchen ich kurzerhand als „Griesgram“ abstempelte, tatsächlich war er nach dem Tod seiner Frau in Trauer und hat gar nicht registriert, dass ich ihn gegrüßt hatte.
 

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 5. Juni 2018

HD, ED und DEINE Krankenversicherung

Hundehalter, so muss man wissen, sind eine ganz besondere Spezies. Für die Bellkatze nur das Beste. Immerhin ist der Hund bzw. die Katze ein vollwertiges Familienmitglied!

Daher ist eine der am häufigsten gestellten Frage die Frage nach „HD“ oder „ED“. Einfach ausgedrückt, Erkrankungen an Hüfte oder Ellenbogen

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 28. Februar 2018

Ein Vermögensverwalter, ein Immobilienmakler und ich……

Die vergangenen Tage hatte ich (wieder einmal 😉 ) eine interessante Diskussion mit gleich mehreren Menschen, allesamt aus dem Sektor der Finanzdienstleistung. Und wieder einmal war es für mich äußerst interessant, mich in deren unterschiedliche Denkweisen und Argumentationen reinzudenken.

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 16. November 2017
  • DEVK Blog

    "Kommunikation ist nicht alles,
    aber ohne Kommunikation
    ist alles nichts!"


    Herzlich willkommen im Blog der Agentur der Zukunft, Ihrer DEVK-Versicherung Bad Oeynhausen. Seien Sie gespannt auf interessante Berichte einer außergewöhnlichen Versicherungsagentur.
    Wenn Sie möchten, diskutieren Sie mit uns. Ideen? Sehr gerne! Immer her damit!