Kategorie: Meine DEVK

Rosins Restaurant, ein Gastronom und Indianer……

Fernsehen ist so überhaupt nicht meins. Und, würde ich alleine leben, dann hätte ich sicher auch keine Glotze. Dennoch schnappe ich natürlich auch immer mal wieder das ein und andere auf. Heute war es bei Frank. Frank Rosin und Rosins Restaurant.

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 3. März 2019

Pfadfinderehrenwort, eine Trickkiste und Wasser in der Weser…….

…..Dann bekam ich eine SMS in welcher sie mir kurz und knapp schrieb, dass sie die Unterlagen noch mit Schwiegermama in spe besprechen möchte und sich kommenden Montag melden würde. Pfadpfinderehrenwort…

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 21. Februar 2019

Ich als Routinier, eine Frage welche mich in die Enge trieb und eine Rechtsschutzversicherung für Frau K. Oder doch nicht?

Frau K. bat mich im Anschluß des Gespräch noch um eine Auskunft, ob für sie eine Rechtsschutzversicherung sinnvoll sei…….

Ich wusste lediglich, dass sie kein Auto mehr fährt, verwitwet ist und ein Eigenheim besitzt. Macht da eine Rechtsschutzversicherung Sinn? So oder ähnlich, äußerte ich mich ihr gegenüber, rechnete aber nicht mit ihrer Schlagfertigkeit und dem einen einzigen Satz welcher mich (ein klein wenig) in die Enge trieb.

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 7. Februar 2019

Von höhen, Tiefen und Fitness. Der Monat Januar im Rückblick…..

Ab Mitte des Jahres heißt es dann „Leinen los“ und wir werden das Schiff der DEVK Bad Oeynhausen zu viert in Richtung Erfolg steuern…..

Vielleicht auch in den kommenden Monaten wenn es heißt, Pflanz(D)einBäumchen? Schon seit geraumer Zeit spukt es mir im Kopf herum das Thema Altersvorsorge bzw. Absicherung der Familie mit Umweltschutz zu verbinden…….

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 3. Februar 2019

Je oller, je doller……99 Jahre und ein Anruf der Sachbearbeiterin…..

Es war montags gegen 9:00 Uhr als ich einen Anruf aus der Fachabteilung bekam. Eine private Haftpflichtversicherung für einen 99-jährigen? Könne das denn sein?

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 27. Januar 2019

Wieso, weshalb, warum und fernab vom Mainstream im Ruhepool…….

………….So blieb es nicht aus, dass ich mich auch über die Weihnachtfeiertage mit Hilfe diversen Fachmagazinen, aber auch qualitativ hochwertigen Gruppen oder Plattformen im world wide web bildete………
Wieso, weshalb, warum möchte eine mir fremde Person sagen was ich zu tun oder zu lassen habe? Würde ich derjenigen Person sagen was sie zu tun oder zu lassen hat? An Weihnachten oder an anderen Tagen? Gewiss 
nicht………….!

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 5. Januar 2019
Fladenbrot, Tomaten und türkischen Tee im Taurusgebirge…..

Eine Hantelbank, Urlaub und Fladenbrot. Das war der Dezember…

Der Dezember war, nachdem der November entsprechend arbeitsintensiv war, ein sehr entspannter Monat. Wobei ich voweg sagen muss, Stress mache ich mir schon lange NICHT mehr. Etwas ironisch sage ich immer: „Stress hat mir mein Arzt verboten“ 😉

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 31. Dezember 2018

Friederike, Jugendschutzgesetz und Platz 1. Jahresrückblick 2018…….

Nutz auch Du die Zeit nach Weihnachten, um Kraft aus dem Rückblick zu schöpfen und guten Mutes in das Jahr 2019 zu starten. Die Ereignisse der letzten Monate sollten Anlass sein, nachdenklich aber zuversichtlich in eine friedliche Zukunft zu blicken.

 

Für das Vertrauen, welches Du mir entgegengebracht hast, bedanke ich mich und freue mich schon sehr auf einen gemeinsamen Weg in das nächste Jahr. Einen Rückblick bzw. Ausblick möchte ich Dir bzw. Euch auch dieses Jahr wieder mit diesen Zeilen geben.

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 28. Dezember 2018

Unsere Zunft, der Sohn eines Mitbewerbers und ein aufgebundener Bär……..

Als „Mann für’s Kleingedruckte“ war mir sofort klar, dass an dieser Aussage etwas nicht stimmen konnte und sein Vater ihm offenbar einen Bären aufgebunden hatte. Daher recherchierte ich etwas und siehe da…….

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 13. Dezember 2018

Die Billigschiene, Flüchtlinge und mein ganz persönliches Highlight……. Der November im Rückblick

Der November steht in meiner Branche, Versicherungen, jedes Jahr erneut im Fokus der KFZ-Versicherungen. Pünktlich zum Jahresende mobilisieren die Medien alle Kräfte und unterbieten sich gegenseitig……………………Hauptsache billig, koste es was es wolle………..

Und dann war da noch mein ganz persönliches Highlight………….Mein letzter Mountainbikemarathon im Hochsauerland. Der Langenberg Marathon, große Runde über 102 Kilometer mit exakt 3000 Höhenmetern

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 1. Dezember 2018
  • DEVK Blog

    "Kommunikation ist nicht alles,
    aber ohne Kommunikation
    ist alles nichts!"


    Herzlich willkommen im Blog der Agentur der Zukunft, Ihrer DEVK-Versicherung Bad Oeynhausen. Seien Sie gespannt auf interessante Berichte einer außergewöhnlichen Versicherungsagentur.
    Wenn Sie möchten, diskutieren Sie mit uns. Ideen? Sehr gerne! Immer her damit!

Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Wir setzen Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück