Blogartikel
Eine der Vatertagstüten

Tüten, Tüten, Tüten….. Das war der Mai 2020

Der Monat Mai war für mich ein sehr cooler und zugleich entspannter Monat. Während alle, auch ich, unter dem Einfluss von Corona standen, habe ich „mein Ding“ durchgezogen und das getan, was ich am liebsten tue. Menschen, ganz besonders Kinder,  glücklich gemacht!

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 31. Mai 2020

Bereits zu Ostern hatte ich 50 (Papier)Tüten mit allerhand schönem wie z.B. Straßenmalkreide, Pustefix, einem Schokohasen und vielem mehr kontaktlos früh morgens an zahlreiche Türklinken gehängt. Das Posting ging dermaßen durch die Decke und hat mir so viel Spaß bereitet, dass es für mich keine Frage war, dass ich eine solche Aktion wiederholen werde. So fuhr ich dann im Mai gleich 2X über die Lande und verteilte je 50 Tüten zum Muttertag wie auch zum Vatertag. Der Inhalt waren zum Muttertag eine Brotdose mit einem Pflanzset für Wildblumen sowie zum Vatertag eine Trinkflasche in einem Stoffbeutel, welcher mittels den beigefügten Stiften ausgemalt werden konnte und auch wurde. Zahlreiche Fotos fanden nämlich noch am gleichen Tag, wie auch Tage später, den Weg in meinem Messenger. Klasse Aktion, tolle Reaktion(en).

 



 

So habe ich für mich ganz persönlich Corona genutzt und das Beste daraus gemacht. Obwohl, das Beste kommt bekanntlich zum Schluß. Und der war richtig BOMBE!
 
Es war spät abends und der Denkapperrat, man(n) nennt es auch Gehirn, ratterte unaufhörlich. Ich lag bereits im Bett und wollte eigentlich lesen, als es mich wie ein Blitz traf. In der darauffolgenden Woche darf die Gastronomie wieder unter bestimmte Auflagen öffnen hieß es heute in den Nachrichten. Mein Auftritt, die Gastronomie zu unterstützen, dachte ich mir!
 
Die Idee war bereits in dem Moment geboren, wo ich beschloss etwas zu tun. Bereits seit Jahren arbeite ich fast ausschließlich auf Empfehlung und sofort war klar, dass ich diese Vorgehensweise ausbauen werde. Warum nicht allen Beteiligten etwas Gutes tun? Der Gastronomie aber auch?
 
Lange Rede…….. Seitdem bekommt jeder, der eine Empfehlung ausspricht einen Restaurantgutschein über 50,- Euro, wenn diese Empfehlung erfolgreich ist, also der Empfohlene mein Kunde wird. Die Aktion gilt bis Ende Juli, das Restaurant EL Sombrero legt noch einmal 10,- Euro und mittlerweile einen leckeren Cocktail oben drauf. Tatsächlich wurde das Angebot vom Fleck weg angenommen und innerhalb von nur 24 Stunden nach dem Posting wechselten 6 Gutscheine den Besitzer, die Presse berichtete über uns und auch hier trudelten zahlreiche Selfies ins virtuelle Postfach, welche den Empfehlungsgeber mit Anhang im EL Sombrero zeigte.  Auch hier wieder, klasse Aktion, klasse Reaktion(en)!

 Juan, Serviceleiter vom EL Sombrero und meine Person. Noch bis Ende Juli gibt es für jede erfolgreiche Empfehlung einen Gutschein über 60,- Euro. Zudem legt Juan noch einen Cocktail drauf. 

Juan, Serviceleiter vom EL Sombrero und meine Person. Noch bis Ende Juli gibt es für jede erfolgreiche Empfehlung einen Gutschein über 60,- Euro. Zudem legt Juan noch einen Cocktail drauf. 

 

Allen ein schönes Pfingstwochenende uund vielleicht sieht man(n) sich im EL Sombrero.

 

in diesem Sinne, einen herzlichen Gruß Dein/Ihr Matthias W. Schlattmeier

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • DEVK Blog

    "Kommunikation ist nicht alles,
    aber ohne Kommunikation
    ist alles nichts!"


    Herzlich willkommen im Blog der Agentur der Zukunft, Ihrer DEVK-Versicherung Bad Oeynhausen. Seien Sie gespannt auf interessante Berichte einer außergewöhnlichen Versicherungsagentur.
    Wenn Sie möchten, diskutieren Sie mit uns. Ideen? Sehr gerne! Immer her damit!