Blogartikel

Bewertungsportale

Gestern hatte ich eine interessanten Termin bei einer langjährigen Kundin, welche seit vielen Jahren ein Friseurgeschäft betreibt. Bei diesem Termin klagte sie mir ihr Leid. Ihr Geschäft laufe schon seit einigen Monaten schon sehr schlecht, sie selber könne sich keinen Reim darauf machen, woran es denn liegen könne.

Erstellt von Matthias Schlattmeier am 10. Februar 2013

Ich fragte, ob sie denn wisse, was ihre Kunden über sie denken. Fragend sah sie mich an. Natürlich nicht. Schließlich fragt kein Friseur, wie dem Kunden das Ambiente, die (Un)Freundlichkeit und dergleichen mehr gefallen habe. Und wenn doch, käme ohnehin immer die Antwort „Alles gut„.

„Naja“, entgegnete ich. Hier kann man z.B. sehr gut  mit anonymen Umfragen arbeiten. Das ist bei uns schon seit Jahren Standard und wird 1X jährlich nach einem Zufallsprinzip durchgeführt. Die Antworten hierauf sind oftmals so aussagekräftig, dass wir Vieles im Sinne unserer Kundschaft verändert haben und es so Deutschlandweit auf Platz Nummer 8, bei der Wahl zur besten Versicherungsagentur, gebracht haben.

Ich fackelte nicht lange und gab den Namen ihres Friseurgeschäfts bei „Tante google“ ein und siehe da, gleich der erste Eintrag führte mich auf das Bewertungsportal Qype.com Da schreibt „Danieltubies“

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ich habe mal wieder einen neuen Friseur ausprobiert, und weil „C……. D………“ strategisch sehr günstig für mich liegt, habe ich diesem Laden mal einen Besuch abgestattet.

Der Salon ist nicht groß, schließt sich nahtlos an ein Wohnhaus an und besteht lediglich aus einem Raum. Dort finden circa 10 Personen Platz. Das Ambiente lädt zwar nicht unbedingt zum Verweilen ein, man fühlt sich aber dennoch nicht fehl am Platz. Allerdings habe ich den Altersdurchschnitt auf einen Schlag um geschätzte 30 Jahre sinken lassen – hier lässt sich anscheinend die ältere Generation die Haare schneiden.

Ich habe meine Haare lediglich ausdünnen lassen, also keinen richtigen Haarschnitt in Anpruch genommen. Die Friseurin war recht kommunikativ und hat ihren Job gut gemacht. Für die gleiche Prozedur habe ich in Berlin immer acht Euro bezahlt – hier waren es 11,50.

 ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Ich konfrontierte meine Kundin mit der Aussage von „Danieltubies“. Sie war überrascht, dass über sie im weltweiten Netz gesprochen wird.
Sie sei doch nur ein kleiner „Dorffriseur“ und nicht Udo Walz. Der Überraschung folgte Wut. Sie kenne den „Danieltubies“. Er sei ein A……… Mit nix zufrieden. Da könne man nix drauf geben. Ich versuchte ihr begreifbar zu machen wie wichtig Bewertungsportale seien. Was mag ein junger Neukunde denken, wenn er auf solch einen Eintrag eines Bewertungsportals stößt? Genau. Dass es dort wenig gemütlich ist und er umgeben ist von Rentnern. Das wird ihn mit hoher Wahrscheinlichkeit davon abhalten, diesem Friseur einen Besuch abzustatten. Insbesonders, wenn man sieht, dass andere Friseure aus dem gleichen Ort deutlich besser bewertet werden!
 
Solch eine  Aussage ist Gold wert und lässt mich ein Stück weit Platz nehmen im Kopf meines Kunden. Besser gehts definitiv nicht!
 
Wer uns bewerten möchte, kann dieses gerne auf www.qype.com oder auch auf www.whofinance.de tun. Für alle, welche uns bereits im Netz bewertet haben, bedanken wir uns herzlich.
 
Weltweite Grüße kommen aus Bad Oeynhausen von Ihrer / Eurer DEVK Versicherung
Matthias Schlattmeier
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • DEVK Blog

    "Kommunikation ist nicht alles,
    aber ohne Kommunikation
    ist alles nichts!"


    Herzlich willkommen im Blog der Agentur der Zukunft, Ihrer DEVK-Versicherung Bad Oeynhausen. Seien Sie gespannt auf interessante Berichte einer außergewöhnlichen Versicherungsagentur.
    Wenn Sie möchten, diskutieren Sie mit uns. Ideen? Sehr gerne! Immer her damit!

Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Wir setzen Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück